Hörtest per Telefon

Seit kurzem gibt es einen telefonischen Hörtest vom Kompetenzzentrum Hörtech in Oldenburg , bei dem das Sprachhörvermögen bei Störgeräuschen getestet wird. Dieser Test ist ein großer Fortschritt, da bisherige öffentlich angebotene Hörtests i.d.R. immer nur das Tonhörvermögen getestet haben. Dieser neue Sprachhörtest wurde im Rahmen einer europäischen Wissenschaftskooperation entwickelt. Ich habe ihn ausprobiert und kann ihn sehr empfehlen.

Hier die Telefon-Nummer: 09001/217221 und kostet (per Telefonrechnung) 99 Cent. (Bitte haben Sie etwas Geduld – der Test beginnt nach einer kurzen Pause) Er läuft automatisiert ab und erfolgt anonym.

Machen Sie  den Test und teilen Sie mir Ihre Erfahrungen mit! In einer kostenlosen Beratung können wir das Ergebnis auswerten.

Ihr Dr.-Ing. Roland Timmel

PS: Wer einen Multimedia-PC mit (gutem) Kopfhörer hat, kann den Test auch kostenlos durchführen über diesen Link.

Hörgeräte Dr. Timmel ist TOP 100 Akustiker

TOP 100 AkustikerDie in Neustrelitz und Umland bekannte Firma ist für ihr fortwärendes Bemühen um höchste Dienstleistungsqualität mit dem branchenweit bedeutenden Preis TOP-100-Akustiker ausgezeichnet worden. Wir besuchten den Inhaber, Dr.-Ing. Roland Timmel, und befragten ihn zu dieser Auszeichnung. Dazu Dr. Timmel:

Nun zuerst möchte ich natürlich sagen, daß wir uns über diese Auszeichnung sehr gefreut haben. Sie ist ja nicht nur für mich als Inhaber eine Bestätigung der eigenen Arbeit, sondern auch eine starke Motivation für unsere Mitarbeiter.

Im Detail erfährt man natürlich nie, wie wir bewertet wurden. Es wurden sehr viele Maßnahmen zur Kundenorientierung z.B. Werbung, Dekoration, behindertengerechte Ausstattung, Kunden-Betreuungsmaßnahmen, Telefonverhalten, Weiterbildung usw. aber auch zur technischen Ausrüstung abgefragt.

Zuerst wollte ich angesichts der vielen Fragebögen nicht mitmachen. Als ich mich dann aber darangesetzt habe, fand ich die ganze Angelegenheit doch sehr interessant, weil sie mich zwang sehr viele Aspekte unseres betrieblichen Wirkens zu reflektieren. Da wir im Jahr 2008 im Rahmen unserer Zertifizierung nach DIN ISO 9001 ein betriebliches Qualitätsmanagmentsystem eingeführt haben, stellte ich fest, daß wir viele in dem Wettbewerb angesprochene Dinge schon seit längerem fest in unsere betrieblichen Abläufe integriert haben. Insofern war ich schon frohen Mutes, daß wir bei dem Wettbewerb TOP-100-Akustiker gut abschneiden werden.

Auch die Presse hat diese Auszeichnung interessiert aufgegriffen.  (Presseveröffentlichung)