Klangsäulen

Natürliche Schallabstrahlung sorgt für streßfreien Musikgenuß

Fast alle Menschen hören gern Musik. Zu Haus, bei der Arbeit oder als Besucher einer Gaststätte. Dabei gibt es aber so etliche Tücken: Die wenigsten setzen sich an die ideale Hörposition einer Stereoanlage (ins sogenannte Stereo-Dreieck) und hören konzentriert Musik. Meist wird Musik so nebenbei gehört. Auch wechseln die Hörpositionen öfter. Dadurch ist die Musik mal zu laut und mal zu leise. Und Stereo klappt dann sowieso nicht. Das kennen wir alle und leben damit, denn das sind die technischen Grenzen der konventionellen Lautsprecherboxen, die uns das Stereo-Dreieck aufzwingen. Nur dort hören wir richtig in Stereo.

Das muß aber nicht so bleiben.

Mit Klangsäulen können wir jede Stereoanlage von diesen Schwächen befreien: Stereo im ganzen Raum, eine gleichmäßigere Lautstärke – ein sensationeller Klanggenuß für alle. Wie geht das? Klangsäulen strahlen nicht wie normale Boxen den Ton nur nach vorn ab, sondern durch eine patentierte Konstruktion kreisförmig rundum (360 Grad).

Somit wird der Schall optimal im ganzen Raum verteilt. Auch verwinkelte und bisher kaum vernünftig zu beschallende Räume gestatten so ein genußvolles Musikhören an jeder Raumposition. Selbstverständlich gewinnen auch moderne Mehrkanalsysteme wie z.B. Surround durch diese Lautsprechertechnologie.

Klangsäule, oberer Teil von der Seite gesehen

Da man dieses Erlebnis nicht gut mit Worten beschreiben kann, empfiehlt sich ein Probehören im ABACUS-Studio Dr. Timmel.

Dr.-Ing. Roland Timmel

PS: Noch eine gute Nachricht – die Preise sind erstaunlich moderat für soviel Klanggenuß und Design. Lassen Sie sich angenehm überraschen!

PPS: Es gibt mehrere Produzenten und Anbieter dieser Lautsprecher-Technologie. Gute Infos finden Sie z.B. hier: http://www.campaton.de/home-line.html

PPPS: Da die Klangsäulen passiv arbeiten, benötigen sie einen Verstärker als Signal-Quelle. Obwohl konventionelle, gar nicht mal sehr üppige HiFi-Verstärker i.d.R. schon sehr gute Ergebnisse bringen, sind ABACUS-Verstärker unbedingt vorzuziehen. Sie verbessern den Klang deutlich – siehe unter der Rubrik ABACUS.