ABACUS Lautsprecher und Verstärker

Hörakustikermeister Dr.-Ing. Roland Timmel

absolvierte eine Ingenieurausbildung an der TU Dresden am Institut für Technische Akustik. Er promovierte auf dem Gebiet der Bauakustik, kam aber schon damals mit Hörakustik, Lautsprechern und akustischer Meßtechnik in intensiven Kontakt. Schon als Schüler hat er sich als Radio- und Elektronikbastler so manche nächtliche Stunde um die Ohren geschlagen. Später verlagerte sich der Schwerpunkt auf HiFi und Lautsprecherboxenbau. Durch eine Zeitungsanzeige von ABACUS neugierig geworden, fand er sich eines Tages bei einer ABACUS-Lautsprecher-Vorführung ein. Seitdem faszinieren ihn diese Schallwandler derart, daß er auch anderen Menschen diesen Klang-Genuß nahebringen möchte.

Wie funktionieren ABACUS APC Aktivlautsprecher?

Das ABACUS APC (Amplifier Phase Controlled) Aktiv- Lautsprecherkonzept reguliert die Eigenschaften von Lautsprechern und Frequenzweichen. Der Bass ist unbegrenzt, unabhängig von Lautsprecher- und Gehäusegröße.
Basis ist der ABACUS Verstärker. Dieser erkennt die Lautsprechereigenschaften. Dazu dient der Rückwärtsstrom (Gegeninduktionsspannung), den ein Lautsprecher immer liefert, wenn sich nur die Membrane bewegt. Die Rückmeldung wird im Verstärker mit dem Programmsignal verglichen. Die Arbeit der Lautsprecher ist so unter Kontrolle.

Dann ist da noch die Frequenzweiche, die den Lautsprechern die Arbeit zuweist.

Eine Frequenzweiche dreht die Phase. Das heißt Töne kommen zu früh oder zu spät. Ob nun eine Frequenzweiche mechanisch oder elektrisch, passiv oder aktiv arbeitet, spielt dabei keine Rolle.

Dieses Übel beseitigt ABACUS.
Der Zurückstrom wird direkt an jedem der Lautsprechersysteme, also hinter der Frequenzweiche, abgezapft. Diese Information enthält nun alle Eigenschaften aus Schallwandlern und Weichen. So regelt der Verstärker auch die Phasen- oder Zeitfehler der Frequenzweichen aus. Eine beliebige Zahl Schallwandler in der „aktiven“ Lautsprecherbox verhält sich dank ABACUS Technik wie ein Breitband-Lautsprecher.

Große Klangkörper und große Konzertsäle erfordern Tiefbass bei der Wiedergabe. Bei herkömmlicher Technik bedeutet dies große Lautsprechergehäuse. Die fügen dem Klang aber eigene Töne hinzu. Ideal sind daher eher winzige Gehäuse und kleine Tieftöner; damit aber Bass ab 16 Hertz. Ein kleines Gehäuse und kleine Tieftöner produzieren nämlich kaum eigene Töne.
Die ABACUS Technik ermöglicht in Aktivboxen eine Idealisierung der Übertragungseigenschaften. Linear ab 16 Hertz wird abgestimmt, und oben geht’s bis 24 Kilohertz. Alles was Menschen hören können, wird hier linear und phasenlinear reproduziert. Erstmals.

ABACUS APC-Aktivboxen sind überall anschließbar.
An Vorstufe, Endstufe, Vollverstärker, CD-ROM-Laufwerke, Soundkarten, Keyboard etc.- kurz: überall, wo ein Lautstärkeeinsteller eingebaut ist.

ABACUS APC-Lautsprecherboxen vermitteln dreidimensionale Räumlichkeit und unglaubliche Dynamik. Sie sind geradlinig und absolut phasenlinear. Sie reproduzieren realen Tiefbass und überlegene Feinzeichnung. Die Sprachverständlichkeit erreicht eine neue Dimension. Und dank geringer Abmessungen finden ABACUS APC-Boxen Platz in jeder Einrichtung.
Bedenkt man, welch geringer Aufwand genügt, um mit ABACUS APC-Boxen Musik zu hören, (z.B. direkt am Kopfhörerausgang eines CD-Spielers), ist doch recht preiswert ein großes Maß an Wohlklang zu haben.

Natürlich gibt es auch noch andere Lautsprecher auf dieser Welt. Ob nun das Design, Material, Kosten oder schlichte Gewohnheit der Grund dafür ist, daß der Umstieg auf ABACUS-Aktivlautsprecher nicht erwogen wird, so können auch diese Musikliebhaber von ABACUS-Technologie profitieren. ABACUS bietet hervorragende Vor- und Leistungsverstärker an, mit denen jede konventionelle Passiv-Lautsprecher-Anlage klanglich deutlich aufgewertet werden kann. Der Bass-Bereich wirkt trockener, aufgeräumter und nicht mehr „so bumsig“. Die Lautsprecher sind durch die Null-Ohm-Ausgangswiderstands-Technik einfach „disziplinierter“. Natürlich kommt das auch der räumlichen Abbildung zugute. Ich habe da selbst schon viel versucht und manche angenehme Überraschung erlebt. Allerdings aus miesen Lautsprechern (z.B. Breitband-Kugellautsprecher) kann auch ABACUS nichts rechtes herausholen. Probieren Sie es aus!

Umfassende Informationen finden Sie auf der Webseite von ABACUS:    www.abacus-electronics.de