Vorsicht vor Billigangeboten

Wie weiter oben geschrieben wurde, ist die Wiederherstellung eines guten Gehörs eine ziemlich komplizierte Sache. Nicht weil die Technik nicht ausgereift wäre, sondern, weil jeder Mensch ganz individuell hört und individuelle Lebensumstände hat – in denen er gut hören möchte. Deshalb sehen wir als Fachleute es als unverzichtbar an, diese Dinge ersteinmal in ausführlichen, vertrauensvollen Gesprächen zu ergründen. Manches Defizit wird unseren Kunden auch erst bewußt, wenn wir darüber sprechen. Denn, seien wir doch mal ehrlich – wer denkt schon groß über das Hören nach?

Wenn wir dann in einfühlsamen Beratungen eine passende Lösung (aus weit über 1000!) erarbeitet haben, entlassen wir Sie mit dem neuen Hören nicht  einfach in die teilweise recht lärmerfüllte Umwelt. Das würden Sie sicher nicht gut finden. Nein, wir begleiten Sie, d.h. wir werden nach einer sehr sanften Ersteinstellung Ihren individuellen Fortschritten in der Hörgewöhnung folgend Ihr neues Hörsystem weiter optimieren, so daß Sie sowohl Nutzen als auch Freude am neuen Hören haben werden. Deshalb betonen wir auch immer, daß wir eigentlich keine Hörgeräte verkaufen, sondern Hörlösungen im Sinne von Leistungspaketen.

Diese Arbeit ist unverzichtbar, aber leider auch zeitaufwendig. Und Zeit kostet Geld. Deshalb kann eine billige Lösung einfach keine gute Lösung sein. Klar, für manche sind nur zuzahlungsfreie Hörgeräte machbar – aber gehören Sie wirklich zu denen, die überhaupt nichts dazu bezahlen können?

Nun gibt es natürlich in jeder Branche Billigheimer und Lockangebote. Wer darauf hereinfällt, kauft meistens zweimal. Leider gibt es auch eine Reihe von HNO-Ärzten, die glauben sich ihr Einkommen mit Hörgeräte-Versandhandel aufbessern zu müssen. Deren Angebote sind zwar oft billiger, aber die umfangreichen Angebote und Leistungen eines guten Hörakustik-Fachbetriebes können Sie dort nicht erwarten. Welche das alles sind, kann hier nicht umfassend darstellt werden. Das können wir aber gern besprechen. Sie können bei uns auch kostenlos ein Faltblatt unserer Bundesinnung erhalten, in dem das ganz übersichtlich dargestellt wird. Vertragsgemäß erstreckt sich unser Leistungspaket immerhin über 6 Jahre kostenfreie Nachbetreuung!

Sehr interessant ist da, was Ruskin zu diesem allgemeinen Thema geschrieben hat: Ruskins Gesetz