Pure Charge&Go 

Was erstmal völlig unglaublich klingt, ist wahr – es gibt Hörgeräte, die keine Batterien mehr benötigen. Aber wo kommt die Energie her für den Betrieb des Gerätes? Aus einem Akku, d.h. das was wir von Handys, elektrischen Zahnbürsten usw. schon lange kennen, hat jetzt auch Einzug gefunden bei Hörgeräten. Für Fachleute ist das nicht so neu – aber vielleicht für Sie? Nun darf man nicht glauben, daß der Vorteil, daß man keine Batterien mehr kaufen und wechseln muß, ganz ohne Nachteile zu haben ist. Deshalb lohnt es sich mit dem Fachmann die verschiedenen Varianten zu besprechen.

Wir stellen Ihnen in unserer Innovationspartner-Aktion die neueste Technik von Signia (ehemals Siemens) vor, die uns derzeit am meisten überzeugt:

Pure Charge&Go – mit fest eingebautem Akku mit folgenden Vorteilen:

– den ganzen Tag sorglos Hören incl. 5 Stunden Streaming,
– vollständige Ladung innerhalb 3 Stunden,
– Schnellladefunktion: 30 min laden für 6 h Laufzeit,
– induktives Laden für einfachste Handhabung

Dadurch daß die Akkus fest verbaut sind, sind die Geräte besonders dicht konstruiert und somit auch außergewöhnlich robust und auch dort einsatzfähig wo andere Hörgeräte überhaupt nicht mehr funktionieren.

Lassen Sie sich beraten und hören Sie auch mal rein – denn auch da haben diese Hörsysteme Besonderes zu bieten. Rufen Sie an (03981/203237 für Neustrelitz oder 03991/667077 für Waren/M.) und vereinbaren Sie einen Termin.

Ihr Dr.-Ing. Roland Timmel

Kategorien: Allgemein