Welttag des Hörens am 3. März 2017 – eine gute Gelegenheit zum Hörtest

In unserer doch so gesundheitsbewußten Gesellschaft ist schlechtes Hören leider noch nicht richtig als Problem bewußt geworden. Die meisten leben damit viele Jahre (Statistiken sprechen von 7 – 12 Jahren im Durchschnitt!) und scheuen die Konsequenz. Diese würde ja lauten: Schaff Dir Hörgeräte an! Ein erster unverbindlicher und Schritt ist da ein Hörtest. Den bieten grundsätzlich alle Akustiker Deutschlands kostenfrei an. Auch die Erstberatung durch den Fachmann ist gratis. Also, worauf noch warten?

Eine gute Gelegenheit für´s Aktivwerden ist der Welttag des Hörens am 3. März 2017. Rund um diesen Tag gehen die Akustiker und Hersteller verstärkt in die Öffentlichkeit um diese für das Thema zu sensibilisieren und Zögerer zu aktivieren.

Inzwischen sollte ja bekannt sein, daß Leben mit Hörverlust nicht nur akut, sondern verstärkt auch langfristig sehr nachteilig ist (Stichwort: Altersdemenz).

Deshalb: Auf zum Hörtest anläßlich des Welttages des Hörens am 3. März 2017!

Ihr Dr.-Ing. Roland Timmel

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.