Gutes Hören schützt vor Demenz!

Wissenschaftliche Studien der letzten Jahre lassen den Schluß zu, daß Schwerhörigkeit ein Risikofaktor für Demenzerkrankungen ist.

Einen gut verständlichen Text von DPA dazu fand ich hier. (Wenn Sie draufklicken, wird die PDF-Datei heruntergeladen. Sie können diese dann mit dem Acrobat-Reader u.ä. anzeigen lassen.)

Ein Video, welches dieses Thema sehr anschaulich beleuchtet finden Sie hier.

Als Schlußfolgerung sollte also klar sein:

  1. Achten Sie auf Ihr Gehör – schützen Sie die Ohren vor Lärm.
  2. Lassen Sie regelmäßig einen Hörtest machen – z.B. kostenfrei beim Akustiker.
  3. Warten Sie nicht mit einer Hörgeräte-Anschaffung!

Ihr Dr.-Ing. Roland Timmel

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.